Pastorenkonvent auf der Sitilo Game Farm (8.-12. Mai 2016)

Pastorenkonvent auf der Sitilo Game Farm

In diesem Jahr hatten die Pastoren der FELSISA das Vorrecht, zu ihrem jährlichen Pastorenkonvent auf der Sitilo Game Farm in der Nähe von Pongola zusammen zu kommen.

Die meisten Pastoren trafen bereits Sonntagabend ein und konnten den Tag bei entspannter Atmosphäre mit einem Braai und Lagerfeuer ausklingen lassen.

Am späten Montagmorgen begann das offizielle Programm des Konvents. Nach einer Begrüßung durch Bischof Dieter Reinstorf hielt Pastor Martin Paul eine Exegese über den Predigttext des folgenden Sonntags. Im Anschluss hielt Pastor Jacob Corzine ein Referat über die Frage nach dem geeigneten Umgang mit den Relikta (die übriggebliebenen konsekrierten Elemente nach der Feier des Heiligen Abendmahls), der dem Bekenntnis zu der Realpräsenz Christi im Heiligen Abendmahl am besten Ausdruck verleiht. Der Nachmittag war gefüllt mit einem Bericht von Pastor Rüdiger Gevers über seine Gemeindearbeit, und der Möglichkeit eines Game Drives.

Am Dienstag standen drei Hauptthemen auf der Tagesordnung. Pastor Kurt Schnackenberg hielt im Rahmen der Gespräche, die zurzeit mit der Evangelisch Lutherischen Kirche im Südlichen Afrika (N-T) stattfinden, ein Referat über Hermeneutik. Darauf folgte eine Präsentation von Pastor Dieter Schnackenberg über die Lehre von der Kirche nach dem Brief des Paulus an die Epheser. Zum Abschluss des Tages berichtete Pastor Heinz Hiestermann über seine Gemeindearbeit in Greytown.

Der letzte volle Tagungstag war Mittwoch. Nach einem Gottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls standen verschiedene kürzere Themen auf der Tagesordnung. Unter anderem ging es um aktuelle Missionsprojekte, die Vorbereitungen auf und erste Anträge an die diesjährige Synode, ein Bericht über die Überarbeitung der englischen Liturgie sowie eine Standpunkterklärung der Synode für Ärzte zum Abbruch von Schwangerschaften. Zum Abschluss gab Pastor Nathan Mntambo einen Bericht über die Arbeit in seiner Gemeinde.

Ein besonderer Dank geht an Familie Gerken, die uns ihre wunderschöne Wildfarm für den Pastorenkonvent zur Verfügung gestellt hat. Wir danken auch Pastor Matthias Albers für die Planung und Organisation der Mahlzeiten sowie Bischof Reinstorf für die Leitung der Tagung, die im Geiste des gegenseitigen Respekts und der brüderlichen Liebe gehalten wurde.

Pastor Michael Ahlers, Kirchdorf

 

Recent posts
Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! 1. Korinther 16, 14 ,Liebe‘ ist ein…

Leiden und Klagen

Leiden und Klagen

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Wenn Gott gut ist, warum lässt er dann Leid zu? Diese oft gestellte Frage ist…

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

Ein Bericht von selk_news, mit Genehmigung abgedruckt Im Festgottesdienst anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) am 14.…

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Teil der Serie: Ehemalige FELSISA Pastoren im Ausland Pastor Tiedemann, könntest du uns zu Beginn ein paar Worte zu deiner…

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Stephanie Schulz, Kirchdorf Als Maria mir das erste Mal erzählte, dass sie ein Buch geschrieben hat und es veröffentlicht wird,…

CATEGORIES