Ältere Rüstwoche: Me, Myself and I

Am Wochenende vom 30. April bis zum 2. Mai 2021 traf sich die Jugend der FELSISA zur Älteren Rüstwoche in Skeerpoort bei Hugo Meyer auf der Farm.

Obwohl die dunklen, grauen Wolken ein nasses Wochenende versprachen, reisten die Jugendlichen fröhlichen Gemüts am Freitagabend an. Trotz der Wetterlage schlugen die Jugendlichen tapfer ihre Zelte auf und waren bereit den Elementen zu trotzen. Zu den Jugendlichen kamen die Pastoren Martin Paul (Pretoria), Tobias Ahlers (Shelly Beach), Christian Straeuli (Greytown) und der Vikar Werner Straeuli (Kirchdorf) hinzu.

Neben den tollen Freizeitaktivitäten, wie Game Drives, Wanderungen, Volleyball und dem wirklich köstlichen Essen, hatten wir die Möglichkeit das Thema Idole oder Abgötter näher zu betrachten. So stellten die Pastoren jeder eine Präsentation vor um darzustellen, wie wir stets Abgötter in unserem Leben haben. Dazu wurde das Motto „Discern, Confront, Destroy“ als Methodik demonstriert, wie wir Abgötter aus unserem Leben schaffen sollten. Dieses können wir nur schaffen, wenn wir in täglicher Übung, in Gedanken und im Gebet, wieder unseren Fokus ganz auf den einen wahren Gott richten und feststellen, dass wir völlig von ihm abhängig sind.

Zwar wurden die Präsentationen von den Pastoren geleitet, aber die Vorträge entwickelten sich zu einem interessanten Dialog, oder besser gesagt zu einem Gespräch, an dem die Jugendlichen aktiv beteiligt waren. So sah man auch nach den Vorträgen, wie die Beteiligten weiter über das Thema diskutierten.

Bis zum Ende des Wochenendes hatte sich das Wetter auch ganz verändert, sodass wir am Sonntag bei Sonnenschein die Rüstwoche mit einem Gottesdienst in einer kleinen Kapelle auf dem Grundstück abschließen konnten.

Vikar Werner Straeuli

 

Youth-Camp-Jugendrüstwoche-02

Recent posts
Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! 1. Korinther 16, 14 ,Liebe‘ ist ein…

Leiden und Klagen

Leiden und Klagen

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Wenn Gott gut ist, warum lässt er dann Leid zu? Diese oft gestellte Frage ist…

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

Ein Bericht von selk_news, mit Genehmigung abgedruckt Im Festgottesdienst anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) am 14.…

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Teil der Serie: Ehemalige FELSISA Pastoren im Ausland Pastor Tiedemann, könntest du uns zu Beginn ein paar Worte zu deiner…

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Stephanie Schulz, Kirchdorf Als Maria mir das erste Mal erzählte, dass sie ein Buch geschrieben hat und es veröffentlicht wird,…

CATEGORIES