43. Pastorenkonvent der FELSISA & Gemeinsamer LCSA und FELSISA Pastorenkonvent

von Christian Straeuli, Greytown

In diesem Jahr findet alles ein bisschen früher statt. Der Bischof geht Ende Mai in den Ruhestand, und deshalb wurde beschlossen, die Synode noch vorher abzuhalten (Ende Mai), damit ein nahtloser Wechsel geschehen kann. Und da der Pfarrkonvent normalerweise in dieser Zeit stattfindet, musste er auch auf einen früheren Zeitpunkt im Jahr verlegt werden (und idealerweise nicht in die Fastenzeit). Und so kam es, dass wir Pfarrer uns bereits Anfang Februar vom 06.02.2023 – 10.02.2023 treffen konnten, und zwar in der Gemeinde „Our Saviour“ in Wartburg.

Nachdem wir bei Gemeindemitgliedern oder Freunden in der Umgebung untergekommen waren, wurde die Tagung um Punkt 8.02 Uhr mit einer Andacht über 1. Petrus 5, 1-4 eröffnet. Die nächsten drei Tage waren gefüllt mit interessanten Vorträgen, lebhaften Diskussionen und ermutigenden Neuigkeiten über die Geschehnisse in unserer Synode. (Für weitere Informationen und Details zu den besprochenen Themen wendet euch bitte an euren Pastor – ich bin mir sicher, er wird euch gerne informieren).

Am Dienstagnachmittag legten wir eine kurze Pause ein und flohen in die Wildnis. Bischof Reinstorf empfing uns am Albert Falls Dam in Emanzini, wo einige ihre Fähigkeiten, auf dem Wasser zu gehen üben oder bestätigen konnten (z.B. Skifahren), andere machten den Rückfall und wurden zu Fischern von Fischen und der Rest genoss es einfach, am Wasserrand zu sitzen und die Aussicht zu genießen. Aber für alle war es eine großartige Gelegenheit, die Natur zu genießen, Wildtiere zu beobachten und zu braain.

Der Abschlussgottesdienst unseres Konvents am Mittwochabend war gleichzeitig der Eröffnungsgottesdienst für einen gemeinsamen Konvent der Pastoren von der LCSA und der FELSISA, zu dem auch die Brüder unserer Schwestersynode für die nächsten zwei Tage eingeladen waren. Dieses Treffen wurde in diesem Jahr von der LCSA ausgerichtet, aber da sie das Thema „Haushalterschaft“ gewählt hatten, hatten sie meine Frau und mich als FELSISA-Koordinatoren für Haushalterschaft gebeten, einige Vorträge zu dem Thema zu halten. In weiteren Diskussionen wurde deutlich, dass es ein großes Interesse an Zusammenarbeit zwischen den beiden Synoden gibt und dass diesbezüglich Fortschritt gemacht wird (fragt eure Pfarrer, wie!). Ein Satz, der herausstach, war: Wir mögen sehr unterschiedliche Interessen und sehr unterschiedliche Kulturen haben, aber wir sind vereint in unserem Bekenntnis zu IHM – und darauf kommt es in der Einheit an.

Ich möchte mich noch einmal bei der Gemeinde Our Saviour bedanken, die so großartige Gastgeber waren. Ich denke, ich spreche im Namen aller, dass niemand hungrig heimgegangen ist. Danke an alle, die für die Organisation verantwortlich waren, es war eine wunderbar ermutigende Zeit, in der wir als Diener des Wortes zusammenkommen, über Gottes Wort meditieren und unsere Arbeit diskutieren konnten, individuell als Gemeinden und gemeinsam als Synode.

Recent posts
Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! 1. Korinther 16, 14 ,Liebe‘ ist ein…

Leiden und Klagen

Leiden und Klagen

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Wenn Gott gut ist, warum lässt er dann Leid zu? Diese oft gestellte Frage ist…

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

Ein Bericht von selk_news, mit Genehmigung abgedruckt Im Festgottesdienst anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) am 14.…

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Teil der Serie: Ehemalige FELSISA Pastoren im Ausland Pastor Tiedemann, könntest du uns zu Beginn ein paar Worte zu deiner…

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Stephanie Schulz, Kirchdorf Als Maria mir das erste Mal erzählte, dass sie ein Buch geschrieben hat und es veröffentlicht wird,…

CATEGORIES