Zeit – eine Frage der Liebe Teenagerlager 2017

Teenagerlager 2017

Zeit – eine Frage der Liebe Teenagerlager 2017

Am 3. Sonntag im Advent kam das Teenagerlager 2017 zu Ende. Es war eine schöne Zeit, die wir zusammen mit 34 jungen Leuten verbringen durften. Schon bei den Vorbereitungen im Vorfeld des Teenagerlagers war es eine Freude und eine Erleichterung zu wissen, dass wir nach Vryheid kommen, da wir schon die Erfahrung gemacht hatten, dass wir es vor allem im Louis Harms Schülerheim mit Leuten zu tun haben, die wissen was sie tun. Herzlichen Dank, Werner und Sylvia Paul, für die freundliche Aufnahme, die köstlichen Mahlzeiten und sehr professionelle Ausrichtung!

Das Teenagerlager 2017 stand unter dem Thema: „Zeit – eine Frage der Liebe“, mit dem wir uns in drei Stufen auseinandersetzten. Nach einer allgemeinen Einführung ins Thema, betrachteten wir die biblischen Grundlagen und endeten mit der praktischen Anwendung des Themas. Genau wie wir im Alltag erkennen können, dass wir uns gerne und oft mit den Dingen beschäftigen, die uns lieb und wert sind, so gilt auch umgekehrt – unsere Liebe zu einer Sache lässt sich daran erkennen, ob wir bereit sind ihr Zeit zu widmen. Gerade auf geistlichem Gebiet durften wir staunend feststellen, dass ja Gottes Liebe zu uns sich gerade auch darin äußert, dass er sich uns zuwendet und Zeit mit uns verbringt – dass er uns Menschen nicht nur mit einem Machtwort geschaffen hat, sondern auch seinen Sohn in diese Zeit und Welt gesandt hat, um unter uns zu leben, uns zu lehren, und vor allem sein Leben für uns dahinzugeben, damit wir einst ohne Zeitbegrenzung in seiner Herrlichkeit leben und bei ihm sein können. Dazu kommt er täglich und auch wöchentlich in seinem Wort und Sakrament zu uns, um uns mit seiner Liebe und seinen Gnadengaben zu beschenken. Er widmet uns seine Zeit. Er ist ganz für uns da. Damit wir diese Liebe unseres himmlischen Vaters auch empfangen können, werden wir dazu eingeladen, auch Zeit mit ihm zu verbringen – im täglichen Bibelstudium und dem wöchentlichen Gottesdienstbesuch. Das heißt, dass wir uns auch ganz konkret fragen müssen, wie wir unsere Zeit einteilen können und müssen – nach dem Grundsatz: „Sage nicht, dass du keine Zeit hast, sondern wozu du keine Zeit, bzw. wozu du Zeit hast.“

Neben der Beschäftigung mit diesem Thema gab es auch viel Zeit zum Singen und Spielen. Zeit gab es auch zu einem Besuch im Altersheim, wo die Teenager den Senioren Leckereien schenkten und ihnen mit Musik und Gesang eine Freude bereiteten. Am Samstagvormittag ging es auf zum Grootgewaagd Dam zum Schwimmen und Volleyball Spielen. Herzlichen Dank den Gemeindegliedern der St. Petersgemeinde in Vryheid, die dort zu uns gekommen sind, um nicht nur Zeit mit den Teenagern zu verbringen, sondern auch mit einer sehr leckeren Mahlzeit zu versorgen.

Abschlossen wurde das Teenagerlager nach dem Abendmahlsgottesdienst am Sonntag – wie üblich im großen Kreis und einem Segenswunsch besonders an diejenigen, die im Jahre 2018 nicht mehr dabei sein werden, weil sie dann zur Rüstwoche der Jugend gehen. Damit endete das Teenagerlager leider auch auf einer traurigen Note, weil wir auch Abschied nehmen mussten von Pastor Martin Paul, der ebenfalls vom Teenagerverband zum Jugendverband wechselt. Ihm sei Dank für die vielen Jahre, die er der Teenagerarbeit gewidmet hat, für die kompetente Leitung und für die geistliche Bereicherung, die wir durch ihn empfangen durften. Gottes Segen und viel Freude wünschen wir ihm zur Arbeit unter den Jugendlichen!

Pastor Kurt Böhmer, Pretoria

Teenagerlager 2017

 

Recent posts
Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! 1. Korinther 16, 14 ,Liebe‘ ist ein…

Leiden und Klagen

Leiden und Klagen

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Wenn Gott gut ist, warum lässt er dann Leid zu? Diese oft gestellte Frage ist…

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

Ein Bericht von selk_news, mit Genehmigung abgedruckt Im Festgottesdienst anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) am 14.…

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Teil der Serie: Ehemalige FELSISA Pastoren im Ausland Pastor Tiedemann, könntest du uns zu Beginn ein paar Worte zu deiner…

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Stephanie Schulz, Kirchdorf Als Maria mir das erste Mal erzählte, dass sie ein Buch geschrieben hat und es veröffentlicht wird,…

CATEGORIES