Das vergangene Treffen zwischen FELSISA und NELCSA

Nach einer COVID-19 bedingten Pause von mehr als 18 Monaten, traf sich die theologische Arbeitsgruppe der FELSISA und NELCSA am 10. Juni 2021 in Kirchdorf.

Anwesend waren alle Glieder der Arbeitsgruppe: Dres. Karl Böhmer und Heinz Hiestermann (FELSISA) und Pastoren Udo Lütge und Hugo Filter (NELCSA).

Bei diesem Treffen wurde das Thema Hermeneutik zum letzten Mal besprochen. Es geht bei diesem Thema darüber, wie wir die Bibel verstehen, wie wir mit ihrem Inhalt umgehen, welche Rolle sie für uns spielt, welche Autorität sie für uns hat usw.

Die Vertreter beider Kirchen planen, ein Dokument zu ihren jeweiligen Positionen zum Thema Hermeneutik zu erstellen, damit sowohl die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Positionen der Kirchen erleuchtet werden.

Wir danken der NELCSA für ihre Bereitschaft, diesen Weg mit uns zu gehen.

Recent posts
Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! 1. Korinther 16, 14 ,Liebe‘ ist ein…

Leiden und Klagen

Leiden und Klagen

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Wenn Gott gut ist, warum lässt er dann Leid zu? Diese oft gestellte Frage ist…

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

Ein Bericht von selk_news, mit Genehmigung abgedruckt Im Festgottesdienst anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) am 14.…

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Teil der Serie: Ehemalige FELSISA Pastoren im Ausland Pastor Tiedemann, könntest du uns zu Beginn ein paar Worte zu deiner…

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Stephanie Schulz, Kirchdorf Als Maria mir das erste Mal erzählte, dass sie ein Buch geschrieben hat und es veröffentlicht wird,…

CATEGORIES