Posaunenfest 2016 in Pretoria

Posaunenfest 2016 in Pretoria

Am Sonntag den 26. Juni trafen sich Bläser der FELSISA in Pretoria zum 87. Posaunenfest des Posaunenverbandes.

Das Fest stand unter dem Bibelvers aus Psalm 34, 2 „Ich will den Herrn loben allezeit; sein Lob soll immerdar in meinem Munde sein.“

Die Paulusgemeinde Arcadia nahm in diesem Jahr diese schwere organisatorische Arbeit auf sich und bot ein sehr gelungenes Jugendtag- und Posaunenfestwochenende an. Die Räumlichkeiten der Deutsche Schule Pretoria (DSP) erwiesen sich als höchst angemessen und passend, und so fand das Posaunenfest zum ersten Mal im sogenannten „Backsteinhof“ der Schule statt. Obwohl die Aufstellung des Posaunenchors tiefer und enger als gewohnt war, war das klangliche Ergebnis höchst zufriedenstellend.

Nachdem der Chor einige Stücke als Einleitung zum Festgottesdienst geblasen hatte, begrüßte Bischof Dr. Dieter Reinstorf die Festgemeinde, indem er das von Pastor Dr. Karl Böhmer in seiner Jugendtagpredigt verwendete Wort des Jugendtages, ‚amakwerekwere‘ („Verfolgte und verhasste Fremdlinge/Ausländer“), wieder als Vergleich aufbrachte. Pastor Martin Paul von der Ortsgemeinde hielt den Gottesdienst und die Predigt.

Posaunenfest 2016 in PretoriaIn seiner Predigt betonte Pastor Paul wie bedauernswert wir Christen oft sind, weil wir vom Ostergeschehen oft so wenig spüren und es oftmals so wenig ausleben, bezeugen und bekennen. Aber dann gibt es Gelegenheiten wie dieses Fest, wo Christen mit Mund und Instrumente ihre Freude und Begeisterung bezeugen können.

Nach der Predigt wurden der Hauptleiter Heinz Niebuhr und der Stellvertreter des Hauptleiters Roland Meyer, die in diesem Jahr neu gewählt wurden, von Bischof Dr. Reinstorf in ihr Amt eingesegnet.

Nach der Mittagspause wurde das Programm fortgesetzt mit eine Fanfare, vorgetragen von einer Gruppe Bläser, die unlängst bei dem Posaunenfest in Dresden (Deutschland) dabei waren. Später folgte ein Bericht von dem Verbandsvorsitzenden, Herrn Ingbert Hillermann, über das EBBASA Posaunenfest 2015 in Kapstadt, als auch ein Bericht über den Evangelischen Posaunentag in Dresden 2016. Herr Hillermann wurde auch wieder als Schrift- und Kassenführer im Dachverband der EBBASA, gewählt. Hierauf folgte auch die Medaillenverteilung.

Kurz vor dem Ende hielt Pastor K.-E. Damaske eine Schlussandacht zur Festlosung. Er betonte, wie der Psalmist aus dem Herzen spricht, wie wir alle Sinne gebrauchen sollen, Gott zu spüren und zu erfahren. Wir sollen dabei Erfahrungen, wie das heutige Fest, mit Außenstehenden teilen und bezeugen.

Zum Schluss brachte Herr Heinz Niebuhr noch einige Dankesworte. An dieser Stelle sei auch ein großer Dank an Herrn Harry Johannes ausgesprochen. Er diente 16 Jahre lang als Hauptleiter des Posaunenverbandes. Für ihn war nichts wichtiger als dieses Amt, welches er innehatte. Jahrelang setzte er unermüdlich, treu und vorbildlich unendlich viele Stunden für die Posaunenarbeit ein.

Die Gemeinde Wittenberg lädt zum Posaunenfest im Lutherjahr 2017 ein. So Gott will, wollen wir uns dort wiedersehen!

Soli Deo Gloria.

Roland Meyer, Lüneburg

 

Recent posts
Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! 1. Korinther 16, 14 ,Liebe‘ ist ein…

Leiden und Klagen

Leiden und Klagen

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Wenn Gott gut ist, warum lässt er dann Leid zu? Diese oft gestellte Frage ist…

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

Ein Bericht von selk_news, mit Genehmigung abgedruckt Im Festgottesdienst anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) am 14.…

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Teil der Serie: Ehemalige FELSISA Pastoren im Ausland Pastor Tiedemann, könntest du uns zu Beginn ein paar Worte zu deiner…

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Stephanie Schulz, Kirchdorf Als Maria mir das erste Mal erzählte, dass sie ein Buch geschrieben hat und es veröffentlicht wird,…

CATEGORIES