Student der Theologie – Andreas Albers

Student der Theologie – Andreas Albers

Lieber Leser,

mein Name ist Andreas Albers (26), Student der Theologie für die FELSISA. Für die Gelegenheit, euch ein wenig über meine Person und mein Studium zu berichten, bin ich sehr dankbar.

In Lüneburg und später Pretoria wuchs ich als „Pastorenkind“ auf. Nach der Schule wollte ich an der Universität Pretoria studieren, und zwar Maschinenbau. Doch einen Monat bevor das Studium losgehen sollte, entschied ich mich für einen anderen Studiengang. Ich wollte Pastor werden! Somit würde ich in die Fußstapfen meines Vaters und meines Großvaters treten, die auch meine Vorbilder sind. An der Uni meldete ich mich prompt um und begann mein Bachelor Studium mit Hauptfächern biblische Sprachen (Griechisch und Hebräisch) und Geschichte der antiken Kulturen. Dieses Studium dient dazu, uns für das Theologiestudium an der Hochschule unsere Schwesterkirche in Deutschland (SELK) in Oberursel vorzubereiten. Das erste Jahr meines Studiums verlief leider nicht sehr glatt. Trotzdem machte ich weiter und schloss im Jahre 2011 mein Studium in Pretoria erfolgreich ab.

In Oberursel, wo ich im April 2012 zu studieren begann, besteht das Studium aus einem Grund- und Hauptstudium. Das Grundstudium wird nur an der Hochschule in Oberursel belegt, während das Hauptstudium teils in Oberursel und teils an einer anderen großen Universität in Deutschland absolviert wird. Als Universität wählte ich die Universität Hamburg. Zusätzlich verbrachte ich ein akademisches Jahr, von September 2015 bis Mai 2016, am Concordia Theological Seminary in Fort Wayne, Indiana, USA. An diesem freiwilligen Austauschprogramm an einem der beiden Seminare unserer Schwesterkirche in den USA haben schon einige ehemalige FELSISA Studenten teilgenommen. Ich bin sehr froh und dankbar darüber, dass ich es auch machen konnte. Dort hat man nämlich die Möglichkeit, von den besten lutherischen Theologen unserer Zeit im englischen Sprachraum zu lernen.

Neben dem Studium habe ich auch vieles im Gespräch mit Mitstudenten und Freunden aus Lutherischen Kirchen aus aller Welt lernen dürfen. Neben dem Studium in Deutschland und in den USA habe ich auch an Tagungen und Gottesdiensten in Schweden und Lettland mitmachen dürfen. Es ist immer wieder segensreich zu erleben, wie viele gleichgesinnte Brüder und Schwestern wir in der Lutherischen Kirche auf der ganzen Welt haben, mit denen wir ein gemeinsames Bekenntnis teilen und mit denen wir, zwar an anderen Orten und in anderen Sprachen, Sonntag für Sonntag den gleichen christuszentrierten Gottesdienst, mit Wort und Sakrament im Mittelpunkt, feiern.

Im Juni letzten Jahres habe ich mich mit Maria Schmidt-Dahl verlobt. Wir werden zwischen dem Schreiben und dem Herausgeben dieses Berichts in ihrer Heimatgemeinde in Stelle, Niedersachsen, heiraten: am 23 Juli 2016. Maria studiert Pharmazie an der Uni Frankfurt – von Oberursel etwa 20 Minuten mit der Bahn entfernt. Da ihr Studium voraussichtlich erst in 2020 zu Ende sein wird, möchte ich mein Vikariat in Deutschland machen, damit wir nicht für eine längere Zeit getrennt leben müssen. In 2020 wollen wir dann nach Südafrika ziehen.

Im Moment bin ich wieder in Deutschland und werde demnächst die Endphase meines Studiums in Oberursel beginnen. Mein erstes kirchliches Examen steht voraussichtlich im März 2018 an. Ja, das Theologiestudium ist ein langes Studium – ich wünschte es mir auch, dass es anderes wäre! Ich kann es kaum erwarten, wieder nach Hause zu kommen! Ich möchte diese Gelegenheit benutzen, um mich bei allen zu bedanken, die immer wieder für uns Studenten beten. Wir brauchen und schätzen es sehr!

Bleibt Gott befohlen,

Andreas Albers

Oberursel, Deutschland

 

Recent posts
Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! 1. Korinther 16, 14 ,Liebe‘ ist ein…

Leiden und Klagen

Leiden und Klagen

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Wenn Gott gut ist, warum lässt er dann Leid zu? Diese oft gestellte Frage ist…

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

Ein Bericht von selk_news, mit Genehmigung abgedruckt Im Festgottesdienst anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) am 14.…

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Teil der Serie: Ehemalige FELSISA Pastoren im Ausland Pastor Tiedemann, könntest du uns zu Beginn ein paar Worte zu deiner…

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Stephanie Schulz, Kirchdorf Als Maria mir das erste Mal erzählte, dass sie ein Buch geschrieben hat und es veröffentlicht wird,…

CATEGORIES