Mosambik: Nach der Verzweiflung, Hoffnung!

Mosambik wurde im vergangenen März und April von zwei Wirbelstürmen heimgesucht.

Besonders betroffen war die zweitgrößte Stadt Mosambiks: Beira wurde zu 90% zerstört. Vor und nach den Zyklonen zerstörten starke Regenfälle die Ernte.

Auch die Mitglieder der Lutherischen Kirche waren betroffen. Ein junger Mann, gerade verheiratet, verschwand im Wasserstrom. Einige andere sind an Krankheiten gestorben, die den Zyklonen folgen: Cholera, Malaria, Durchfall…. Kirchen und Häuser wurden zerstört.

Mozambique Cyclone Aftermath

Ihr Hilfeschrei erreichte nicht nur den Himmel, sondern auch die Ohren und Herzen vieler lutherischer Mitchristen auf der ganzen Welt, auch hier in Südafrika. Spenden von Einzelpersonen und Kirchen wurden gesammelt und nach Mosambik geschickt. Die Kirchenführer verwalten sie gut, kaufen und verteilen Lebensmittel an die vom Zyklon und von Überschwemmungen betroffenen Mitglieder.

Bis Ende April wurden 3 474 Menschen unterstützt, 17 800 kg Reis und 3 560 Liter Speiseöl verteilt, dazu Bohnen, Salz, Trinkwasser, Gemüsesamen und anderen Lebensmitteln.

Im Namen der lutherischen Brüder und Schwestern von Mosambik danken wir Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihre Gebete. Die Betroffenen werden mindestens für die nächsten drei oder vier Monate Hilfe benötigen, bis sie eine andere Ernte haben. Ihre Spende über MLC wird sehr geschätzt. Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen.

Die Bilder, die ich erhielt, als die Leute das Essen erhielten, sind ansteckend: Sie sind glücklich, sie klatschen und tanzen um das Essen herum und preisen den Herrn.

Und sie beten mit Psalm 30,3-5:

HERR, du hast mich von den Toten heraufgeholt;
du hast mich am Leben erhalten.
Lobsinget dem HERRN, ihr seine Heiligen,
und preiset seinen heiligen Namen!
Denn sein Zorn währet einen Augenblick
und lebenslang seine Gnade.
Den Abend lang währet das Weinen,
aber des Morgens ist Freude. 

Rector Dr Walter Winterle, Pretoria

Recent posts
Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Liebe handeln: Agape im Alltag leben

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! 1. Korinther 16, 14 ,Liebe‘ ist ein…

Leiden und Klagen

Leiden und Klagen

Pastor Tobias Ahlers, Shelley Beach Wenn Gott gut ist, warum lässt er dann Leid zu? Diese oft gestellte Frage ist…

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

30 Jahre Internationaler Lutherischer Rat (ILC)

Ein Bericht von selk_news, mit Genehmigung abgedruckt Im Festgottesdienst anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) am 14.…

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Interview mit Pastor Christian Tiedemann

Teil der Serie: Ehemalige FELSISA Pastoren im Ausland Pastor Tiedemann, könntest du uns zu Beginn ein paar Worte zu deiner…

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Rezension: Diebin des Herzens von Maria Albers

Stephanie Schulz, Kirchdorf Als Maria mir das erste Mal erzählte, dass sie ein Buch geschrieben hat und es veröffentlicht wird,…

CATEGORIES